Conversion Optimization | Online Marketing | Personalization

Warum Webseiten-Personalisierung Ihre Marketingaktivitäten effektiver macht

Personalization

Mit einer personalisierten Webseite ermöglichen Sie Ihren Webseitenbesuchern massgeschneiderte Erlebnisse abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Besucher. Ein gutes Beispiel für Webseiten-Personalisierung liefert Amazon. Amazon leitet die Besucher zu der entsprechenden Länderseite mit den bevorzugten Spracheinstellungen weiter und zeigt die zuletzt angesehenen und dazu passenden Produkte.

Heutzutage müssen Ihr Unternehmen und Ihre Webseite nicht mehr die Grösse von Amazon haben, um Webseiten-Personalisierung nutzen zu können. Aber warum sollten auch Sie Ihre Webseite personalisieren? Wir zeigen Ihnen vier Gründe, warum es sich lohnt, Zeit und Energie in die Personalisierung zu stecken.

Ihre Webemassnahmen sind effektiver

Die Personalisierung Ihrer Landing-Page macht den Inhalt für die Besucher ansprechender. Sie können die Besucher spezifischer ansprechen und zudem individualisierte Designs bereitstellen, die auf Sprache, Standort oder dem Inhalt von personalisierter Werbung abgestimmt sind.

Stellen Sie sich vor, Sie betreiben einen E-Commerce-Shop, der Schuhe, Kleidung und Accessoires verkauft. Kommt nun ein Besucher auf Ihre Webseite, nachdem er Ihre Online-Anzeige für ein bestimmtes Paar Schuhe gesehen hat, können Sie mit Hilfe von Webseiten-Personalisierung die Landing-Page auf diesen Besucher anpassen, indem Sie die Seite in der entsprechenden Sprache ausspielen und die Versandkosten für die entsprechende Region anzeigen. Es ist sogar möglich, die Schuhe auf Bildern aus der Stadt des Webseitenbesuchers zu zeigen.

Die Texte auf der Landing-Page könnten Sie so gestalten, dass vermittelt wird, wie toll sich die Schuhe für einen lustigen Abend in genau dieser Stadt eignen.

Zudem könnten Sie exklusiv für diesen Nutzer Rabatte anbieten, da er durch eine bestimmte Online-Anzeige auf Ihre Landing-Page gestossen ist. Und wenn dieser Besucher bereits bei Ihnen eingekauft hat, können Sie ihm vorschlagen, dass die Schuhe besonders gut zu dem Outfit passen, das er bereits gekauft hat.

Sie sehen also in diesem Beispiel, dass durch Personalisierung das Produkt für den Besucher ansprechender wirkt und dadurch die Kaufentscheidung vereinfacht.

Sie steigern Ihre Umsätze

Webseiten-Personalsierung führt zu einer Absatz- und Umsatzsteigerung, wenn Sie Daten, wie Browser-Historie, Kaufgewohnheiten, Standort des Besuchers und die Customer-Journey als Grundlage für die Personalisierung einsetzen. So stellen Sie sicher, dass der Besucher das richtige Produkt zur richtigen Zeit mit einem ansprechenden Preis sieht.

Um dies zu illustrieren, können wir an das Beispiel oben anknüpfen: Sie können den Standort des Webseitenbesuchers nutzen, um die Seite zu personalisieren und zum Beispiel nur Produkte anzuzeigen, die in der Region des Besuchers besonders beliebt sind, wie beispielsweise Trikots des ansässigen Fussballvereins.

Oder Sie verwenden Wetterdaten der Region, um entsprechende Produkte zu bewerben. Wenn für die kommenden Tage Sommerwetter vorausgesagt wird, können Sie Bademode prominent präsentieren, bei Regenwetter können Regenjacken und Outdoor-Kleidung beworben werden.

Wiederkehrenden Besuchern können Sie Produkte vorschlagen, die auf vorausgegangenen Käufen oder bereits angesehenen Produkten basieren.

Zudem eignet sich Webseiten-Personalisierung fürs Crossselling: Dem Besucher, der sich in Ihrem Online-Shop Schuhe anschaut, können Sie ergänzende Produkte wie Socken oder Imprägnierspray anzeigen.

Sie gewinnen mehr Leads

Ähnlich wie bei der Umsatzsteigerung können Sie mit einer personalisierten Webseite mehr Leads erzielen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Webseitenbesuchern genau die Inhalte anbieten, die sie sehen möchten. Die Inhalte sollten auf Suchbegriffen basieren, die verwendet wurden, um auf Ihre Webseite zu gelangen. Ebenso hilfreich kann das Suchverhalten des Users sein, um die Inhalte darauf abzustimmen.

Als anschauliches Beispiel dient hier Optimizely. Optimizely ist ein Webseiten-Optimierungstool, das seinen Kunden viele unterschiedliche Funktionen bietet, so auch Webseiten-Personaliserung. Die Screenshots unten zeigen, welche Möglichkeiten geboten werden um die Webseite anzupassen, um die Leadgenerierung zu steigern. Die Screenshots auf der linken Seite zeigen die Standard-Startseite, die nicht personalisiert ist. Auf der rechten Seite sehen Sie die personalisierte Webseite.

Ihr Marketingteam ist flexibler

Die Auswirkung der Personalisierung zeigen sich nicht nur in steigenden Umsätzen und einer grösseren Zahl an Leads, sondern auch in der Flexibilität des Marketingteams bei der Kampagnenerstellung. Da Landing-Pages wiederverwendet werden können und lediglich auf die neue Kampagne angepasst werden müssen, wird nur ein geringer bis gar kein Design- und Entwicklungsaufwand benötigt.

Dies erlaubt es dem Marketing-Team, verschiedene Ideen auszuprobieren, ohne Zeit und Budget zu verschwenden. Dies bedeutet natürlich auch, dass die Umschlagzeiten deutlich verringert werden und somit schnell auf äussere Einflüsse wie Wetteränderungen oder Konkurrenz-Angebote reagiert werden kann.

Dies lässt sich gut an einem Unternehmen zeigen, das viele Ratgeber, Anleitungen und Whitepaper erstellt. Die Erstellung von Content dieser Art dient meistens mehreren Zwecken: Zum einen sollen potenzielle Kunden über Produkte informiert werden, zum anderen sollen mit der Bereitstellung von Informationen Leads generiert werden.

Wenn Sie diese Informationen durch Suchmaschinenwerbung, Newsletter oder Social Media bewerben, brauchen Sie dafür eine passende Landing-Page, auf der der Besucher ein Kontaktformular ausfüllen und im Gegenzug die Informationen herunterladen kann.

Früher musste für jeden neuen Leitfaden, jedes E-Book oder jede Broschüre eine neue Landing-Page erstellt werden. Dank der Webseiten-Personaliserung muss nun nur noch eine Landing-Page erstellt werden. Inhalte wie Texte und Bilder werden automatisch an die Inhalte der jeweiligen Kampagnen angepasst, ohne dass es Designer oder Webseitenentwickler braucht.

Aus all den genannten Gründen sollte Webseiten-Personalisierung ein fester Bestandteil Ihrer Online-Marketing-Strategie sein. In unserem nächsten Blog-Beitrag zum Thema zeigen wir Ihnen, wie Sie am besten starten mit Webseiten-Personalisierung.

Lesen Sie unsere weiteren Artikel zum Thema Personalization.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter