Uncategorized

.swiss Top-Level-Domains: Erste Lancierungsphase abgeschlossen

dot swiss

Vom 7. September bis zum 9. November 2015 hatten öffentlich-rechtliche Körperschaften, geschützte Marken und Herkunftsbezeichnungen sowie im Handelsregeister eingetragene Unternehmen, Vereinen und Stiftungen die Möglichkeit, eine .swiss-Domain zu beantragen.

Gemäss Inside-it.ch gingen in dieser ersten Bewerbungsphase knapp 10’000 Anfragen ein. Davon wurde fast ein Drittel zurückgewiesen, so dass rund 7’000 Anträge bewilligt wurden. Die meisten Gesuche wurden abgelehnt, weil es sich um generische Begriffe handelte, der Bezug zur Firma nicht klar war oder das Unternehmen nicht im Handelsregister eingetragen ist.

So geht es mit .swiss weiter

Die bewilligten Anträge können nun auf nic.swiss eingesehen werden. Bis zum 9. Dezember 2015 besteht die Möglichkeit, bei einem akkreditierten Registrar ein Konkurrenzgesuch einzureichen. Die Zuteilung und Aufschaltung der ersten Domain-Namen erfolgt dann noch im Dezember 2015. Wir werden also bald die ersten URLs mit der neuen Top-Level-Domain .swiss sehen.

Ab dem 11. Januar 2016 können neue Gesuche eingereicht werden. Ab diesem Zeitpunkt können alle juristischen Personen in der Schweiz eine .swiss-Domain beantragen. Auch Gesuche für generische Begriffe sind dann möglich.

Interessenten für.swiss-Domains

Organisationen aus den unterschiedlichsten Branchen haben sich in der ersten Phase bereits für eine .swiss-Domain beworben. Auf der Liste befinden sich zum Beispiel:

  • admin.swiss
  • aldi.swiss
  • amazon.swiss
  • bluewin.swiss
  • bmw.swiss
  • coop.swiss
  • ebay.swiss
  • local.swiss
  • nzz.swiss
  • postfinance.swiss
  • raiffeisen.swiss
  • sbb.swiss
  • search.swiss
  • srf.swiss
  • swisscom.swiss
  • tui.swiss
  • tutti.swiss

 

Wir bei Amazee Metrics werden weiterhin unter der bewährten Top-Level-Domain .com für Sie erreichbar zu bleiben.