Google My Business | Online Marketing | SEO

Die wichtigsten SEO-Features fürs Hotel-Marketing

SEO for Hotel Marketing (symbolic picture with five star rating)

90% aller Reisenden recherchieren online, bevor sie ein Hotelzimmer buchen. Um an diesem Punkt der Entscheidungsfindung potenzieller Kunden sichtbar zu sein, haben Hotels eine völlig kostenfreie Möglichkeit: Ihre Seite für Suchmaschinen zu optimieren, kurz SEO. Ein für die Hotellerie besonders wichtiger Aspekt hierbei sind die Rich Snippets, die dem Nutzer die wichtigsten Infos und Services auf einen Blick zeigen und letztlich damit mehr Buchungen generieren. In diesem Blog Post nennen wir Ihnen die wichtigsten Rich Snippets und Markups für das Hotel-Marketing.

Was sind Rich Snippets und warum sind sie wichtig?

Als Snippets werden die Ergebnisse in den Google-Suchresultaten bezeichnet. Sie bestehen aus einem Titel, einer URL sowie einer Beschreibung. Rich Snippets sind Ergebnisse, die zudem Zusatzinformationen enthalten.

Normales Snippet:

Normales Snippet in den Google Suchergebnissen

Rich Snippet:

Rich Snippet mit Rating und Sitelinks

Rich Snippets bieten dem Nutzer zusätzliche Informationen und sie nehmen ausserdem mehr Platz ein. Sie erzeugen also mehr Aufmerksamkeit und damit verbunden eine etwa 30% höhere Klickrate als andere Snippets.

Wie erhält eine Webseite Rich Snippets?

Damit Google die wichtigsten Inhalte aus Ihrer Webseite extrahieren kann, benötigt die Suchmaschine strukturierte Daten. Diese erhält sie, indem Entwickler im Programmiercode der Webseite Hinweise, die sogenannten Markups, hinterlegen. Diese bestehen üblicherweise aus Programmier-Befehlen von Schema.org, einer von den grossen Suchmaschinen Yahoo, Google und Yandex initiierten und unterstützten Initiative zur einheitlichen Strukturierung von Daten auf Webseiten.

Die wichtigsten Markups

Um im Knowledge Graph zu erscheinen, der besonders prominenten Stelle in der rechten oberen Ecke der Google Suchergebnisse, sind neben dem Google My Business Eintrag auch strukturierte Daten für lokale Unternehmen wichtig. Diese sind ebenfalls für die Rich Snippets wichtig, wie im Beispiel des obigen Screenshots (Bewertungen) zu sehen. Für Hotels sind hierbei natürlich besonders folgende Markups von Bedeutung:

  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Preisrahmen
  • Rezensionen und Bewertungen
  • sogar Angaben von Längen- und Breitengrad
  • Möglichst attraktive Bilder
Google Knowledge Graph for a hotel
Hotel im Google Knowledge Graph.

Weitere wichtige Strukturierte Daten

Zudem gibt es weitere Schemas, die zwar nicht von Google explizit genannt werden, dennoch für das Hotel Marketing wichtig sein können. Denn es ist gut möglich, dass Suchmaschinen die strukturierten Daten auf der Landingpage trotzdem auswerten. Und je besser eine Website mittels schema.org-Markups versehen ist, desto einfacher können Suchmaschinen-Crawler die Inhalte, den Zweck und die Vertrauenswürdigkeit (Trust) einer Landingpage auch verstehen und mit besseren Ergebnissen in den Rankings belohnen. Für Hotels sind besonders diese Schemas wichtig:

  • Lodging Business Schema: Hier geben Sie unter anderem an, um welche Art von Unterkunft es sich handelt (z.B.: Hotel, Bed & Breakfast, Motel, Resort, etc.), über wie viele Zimmer Sie verfügen, welche Check-In- und -Out-Zeiten es gibt und machen Angaben über die Anzahl der Sterne und welche Währungen Sie akzeptieren.
  • Accommodation Schema: Mit diesen Markups machen Sie detailliertere Angaben zu den Zimmern (Stockwerk, Grösse, spezielle Ausstattung) und der Art der Zimmer (Suiten, Apartments, Konferenzzimmer).
  • Offer Schema: Mittels des Angebots-Markups können Sie spezielle Angebote und deren Bedingungen (z.B. Vorausbuchung, Mindest-Nächte) angeben.

Das richtige Vorgehen zum Einfügen von Markups

  • Fügen Sie das Markup nach Google Anleitung ein oder lassen Sie sich durch einen Entwickler oder Daten-Analysten unterstützen.
  • Testen des Markups nach der Publikation, z.B. mit dem Rich Results Test von Google oder dem Synup Schema Scanner.
  • Führen Sie anschliessend einen Indexierungs-Audit durch, um sicherzustellen, dass alle Seiten wie gewünscht im Google-Index verzeichnet sind. Im Statusbericht zu Rich-Suchergebnissen der Google Search Console macht Google Sie ebenfalls auf Probleme aufmerksam, falls vorhanden.
  • Und nun: SEO ist kein Schalter, den man ein- und ausschalten kann. Um Ergebnisse festzustellen, sollten Sie nach der Indexierung daher ein bis zwei Monate warten und anschliessend Ihre SEO Performance analysieren: Hat sich das Ranking verbessert? Wie steht es um Ihre Klickrate (CTR)? Im Idealfall ist beides besser und wirkt sich nun auch auf Ihre Buchungen aus.

Lesen Sie unsere weiteren Artikel zum Thema SEO:

Erfahren Sie mehr über unsere SEO-Services: