Online Marketing | Search Engine Advertising

Google Grants Anmeldung für AdWords: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

al together

Wenn Sie für eine gemeinnützige Organisation tätig sind und noch nicht von Google für Non-Profits oder Google Grants gehört haben, verpassen Sie eine grosse Chance. Denn Google stellt Ihnen 10’000 US-Dollar als monatliches AdWords-Budget kostenlos zur Verfügung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diesen Zuschuss zu Ihrem Marketing-Budget bekommen können.

Was ist Google Grants?

Google für Non-Profits ist ein Programm für gemeinnützige Organisationen (NPOs), das einen kostenlosen Zugriff auf Google-Produkte wie G Suite, Google One Today, YouTube Nonprofit Program und Google Ad Grants bietet. Letzteres, welches meist als Google Grants bezeichnet wird, bietet die Möglichkeit, Nutzer der Google-Suchmaschine anzusprechen. Zu einem gewissen Grad ist es gratis Google AdWords, denn Google vergibt für NPOs ein AdWords-Budget von monatlich 10’000 USD. Obwohl der maximale CPC auf 2 USD begrenzt ist, Ihr Tagesbudget 329 USD nicht überschreiten darf und Sie das Google Display-Netzwerk nicht verwenden können, bietet Google Grants viele Möglichkeiten.

Wie melden Sie sich für Google Grants an?

Um Google Grants nutzen zu können, folgen Sie diesen Schritten:

1. Prüfen, ob Sie die Kriterien für das  Google-für-Non-Profits-Programm erfüllen

Der erster Schritt um in den Genuss von Google Grants zu kommen, ist die Zulassung zum Google Non-Profits-Programm. Um dafür berechtigt zu sein, muss Ihre NPO als gemeinnützige Organisation in einem der Länder registriert sein, in denen Google für Non-Profits tätig ist. Nicht teilnahmeberichtigt sind Behörden, staatliche Organisationen, Krankenhäuser und Gesundheitsorganisationen. Auch Weiterbildungsinstitutionen wie zum Beispiel Schulen, Kindergärten oder Universitäten haben keinen Anspruch auf Google Grants. Für diese gibt es Google for Education.

2. Validierungscode besorgen und Mitgliedschaft beantragen

Wenn Ihr NPO nicht in den Vereinigten Staaten registriert ist, müssen Sie einen TechSoup-Validierungscode verwenden, um den Anmelde-Prozess starten zu können. In der Schweiz bedeutet dies, dass Organisationen bei Stifter Helfen, der regionalen Vertretung von TechSoup Global, registriert sein müssen. Sobald Sie diesen Code haben, können Sie damit Ihren Mitgliedschaftsantrag einreichen.

Mitgliedschaft Antrag auf einen Blick.

3. AdWords-Konto erstellen

Die Überprüfung Ihres Antrages sollte von Google innerhalb von zehn Werktagen erfolgen. Wenn Sie diese Zeit sinnvoll nutzen möchten, können Sie bereits erste Schritte in Google AdWords machen, um die Anmeldung für Google Ad Grants sicherzustellen (Schritt 4.). Es ist sehr wichtig zu wissen, dass ein bereits bestehendes, bezahltes AdWords-Konto nicht für Google Ad Grants benutzt werden kann. Für Google Ad Grants müssen Sie ein neues Konto erstellen. Es gibt vier entscheidende Richtlinien für die Teilnahmeberechtigung beim Google-für-Non-Profits-Programm:

  • Als Währung Ihres AdWords-Kontos ist US-Dollar festgelegt, unabhängig davon, wo sich Ihre Organisation befindet..
  • Es wurde keine Zahlungsmethode zum Konto hinzugefügt. Wenn Sie auf das Symbol für die Kontoeinstellungen in der oberen rechten Ecke Ihres AdWords-Kontos klicken und “Abrechnung” wählen, sollten Sie keine Zahlungsmethode sehen.
  • Im Konto werden mindestens eine Kampagne, eine Anzeigengruppe, eine Anzeige und ein Keyword hinzugefügt. Sie können dafür zum Beispiel Ihre Kampagne einfach “Test” nennen und das Keyword “Test” verwenden.
  • Die Kampagne ist auf das Google Suchnetzwerk ausgerichtet.

4. Für Google Ad Grants anmelden

Sobald Sie zum Google-für-Non-Profits-Programm zugelassen sind, können Sie sich für Google Ad Grants anmelden. Loggen Sie sich in Ihrem Google-für-Non-Profits-Konto ein und klicken Sie unter “Google Ad Grants” auf “Anmelden”. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Punkte ankreuzen können, fügen Sie Ihre Konto-Informationen hinzu und schicken Sie anschliessend das Formular ab. Google benötigt einen bis zwei Werktage, um die Anmeldung zu bearbeiten.

Google Ad Grants Anmeldung

Wie verwenden Sie Google Ad Grants?

Sobald Sie zum Google Ad Grants Programm zugelassen sind, können Sie Ihre kostenlose AdWords-Werbung in der Google-Suche nutzen. Sie können jetzt Ihre Testkampagne löschen und mit der Nutzung Ihres kostenlosen monatlichen Budgets beginnen. Damit Sie Google Grants langfristig nutzen können, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

  • Ihr Tagesbudget darf 329 USD nicht überschreiten.
  • Sie können nur Anzeigen im Google Suchnetzwerk schalten.
  • Sie müssen sich mindestens alle 30 Tage in Ihrem AdWords-Konto anmelden.
  • Änderungen an Ihren Kampagnen müssen mindestens alle 90 Tage vorgenommen werden.
  • Sie können nur manuelle Gebote verwenden.

Sollte der Prozess ein wenig überwältigend sein oder wenn Sie in AdWords den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen, können Sie mich gerne kontaktieren.