Web Analytics

Google Data Studio Tutorial: Report zur Webseiten-Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit, mit der Ihre Besucher auf Ihre Webseite zugreifen können hat einen entscheidenden Einfluss auf die Beurteilung der Webseite.

Nutzer, die schnell auf Ihre Inhalte zugreifen können, interagieren häufiger mit der Webseite und konvertieren eher zu einem zahlenden Kunden oder einem treuen Besucher.

Daher ist es wichtig, die Kennzahlen zu den Webseiten Geschwindigkeiten im Auge zu behalten. Mit Google Analytics und Google Data Studio stehen Ihnen zwei hervorragende Tools dafür zur Verfügung. Wir haben in Google Data Studio eine Report-Vorlage erstellt, die Ihnen, auf einfache und übersichtliche Weise, zeigt welche Elemente Ihrer Webseite wie schnell geladen werden und wo Handlungsbedarf besteht.

Report zur Seiten-Ladezeit

Site Speed Report

Der Report betrachtet die Seiten-Ladezeit aus verschiedenen Blickwinkeln.

Er beginnt mit einem allgemeinen Abschnitt, der Ihnen eine Übersicht einiger Geschwindigkeits-Kennzahlen sowie der durchschnittlichen Verweildauer auf einer Seite anzeigt.

Neben der oben genannten Gesamtübersicht haben wir die Daten in weitere, kleinere Segmente heruntergebrochen. All diese basieren auf der Seiten-Ladegeschwindigkeit, da sich diese am besten eignet, um die Geschwindigkeit einer Webseite zu messen. Wir zeigen diese jeweils zusammen mit der Anzahl Seitenaufrufen. Damit sehen Sie sofort, ob die Seiten-Ladegeschwindigkeit einen signifikanten Einfluss auf den Gesamt-Traffic der Webseite hat.

Das erste dieser Segmente heisst: “Neue und Wiederkehrende Besucher”.

Hier sollte sich zeigen, dass die Ladezeiten von wiederkehrenden Besuchern meist kleiner sind, als die den neuen Besuchern, da Inhalte im Browser-Cache zwischengespeichert werden.

Drei weitere Segmente vergleichen die Seiten-Ladegeschwindigkeit mit verschiedenen End-Geräten, Browsern und Ländern. Damit erhalten sie genauere Informationen worauf Sie bei den Geschwindigkeitsoptimierungen den Fokus legen sollten.

Der letzte Abschnitt zeigt einzelne Seiten und deren durchschnittliche Ladezeit. Dies haben wir unterteilt in die zehn meistbesuchten Seiten, die zehn am schnellsten ladenden Seiten und die 10 am langsamsten ladenden Seiten. Mit diesem Abschnitt sehen sie welche Seiten optimiert werden sollten und welche am effizientesten geladen werden.

So fügen Sie den Report hinzu

Der Report kann ganz einfach in Ihr eigenes Google Data Studio hinzuzugefügt werden. Öffnen Sie dazu bitte die Report-Vorlage, die wir für Sie erstellt haben, in Ihrem Browser. Nachdem sie geladen wurde, machen Sie bitte eine Kopie und fügen Sie Ihre eigene Datenquelle hinzu. Wenn Sie nicht wissen, wie das gemacht wird, lesen Sie bitte unseren Blog Post: Drei Online-Marketing-Dashboards, die Sie in Google Data Studio aufsetzen sollten. Sie können den Report direkt so verwenden wie er ist, oder Ihn für Ihre eigenen Zwecke beliebig anpassen.

Lesen Sie unsere weiteren Artikel zum Thema Web Analyse

Erfahren Sie mehr über unsere Web Analyse Angebote