Uncategorized

Google AdWords-Tutorial: In 3 Schritten eine Google Shopping-Kampagne erstellen

Google AdWords Tutorial: How to Set up a Google Shopping Campaign in 3 Steps

Die Google AdWords-Shopping-Kampagnen, auch Product-Listing-Ads (PLAs) genannt, bilden Produkte aus dem eigenen Online-Shop oberhalb der Google-Suchergebnisse ab.
Google AdWords Shopping Kampagnen PLAs

Die Anzeigen sind ansprechender für den Nutzer, da der Produktname, der Preis und die Webadresse gut sichtbar unter dem Bild stehen. Der Nutzer kann zudem mit einem Klick direkt auf das Produkt gelangen, um es zu kaufen.

Wir zeigen Ihnen in drei Schritten, wie Sie eine erfolgreiche Shopping-Kampagne aufsetzen.

  1. Aufsetzen eines Google Merchant Centers
    Erstellen Sie zunächst ein Google Merchant Center-Konto. Gehen Sie in dem Merchant Center-Konto auf Einstellungen und dann in den Tab Allgemein. Füllen Sie die grundlegenden Informationen aus, damit Google diese prüfen kann.
    Google Merchant Center Einstellungen
    Verifizieren Sie Ihre Webseite unter dem Tab Bestätigung der Website. Erstellen Sie jetzt einen Datenfeed im Text- oder XML-Format und registrieren Sie diesen im Google Merchant Center. Laden Sie den Datenfeed unter dem Tab Feed hoch.

  2. Shopping-Kampagne anlegen
    Erstellen Sie eine neue Kampagne und wählen Sie Shopping.
    Shopping-Kampagne wählen
    Füllen Sie alle Felder zu Ihrer Shopping-Kampagne aus. Sie können nun Ihr Google Merchant Center verknüpfen und die Händler-ID wählen.
    Google Shopping-Kampagne erstellen

  3. Anzeigengruppe erstellen
    Die Anzeigengruppe ist schnell erstellt: Klicken Sie auf +Anzeigengruppe und benennen Sie die neue Anzeigengruppe.
    Shopping-Anzeigengruppe erstellen
    Mit der Anzeigengruppe wird auch eine Produktgruppe erstellt. Da die Shopping-Kampagnen nicht keywordbasiert sind, werden die Anzeigen auf Grundlage der Produktgruppen ausgespielt. Um keywordbasierte Anzeigen zu erstellen müssen Keywords definiert werden. Für Shopping-Kampagnen müssen lediglich Produktgruppen definiert werden. Als Produktgruppe wird standardmässig Alle Produkte angelegt. Die Produktgruppe kann beliebig verändert werden.

Haben Sie Fragen zu den Google AdWords-Shopping-Kampagnen? Dann kontaktieren Sie mich per E-Mail.