Content Marketing | SEO

Content-Marketing: Welche Inhalte führen zu Links und Social Shares?

Sowohl Backlinks als auch Social Shares sind relevante SEO-Ranking-Faktoren. Damit Ihre Inhalte auf anderen Webseiten verlinkt und in den sozialen Netzwerken geteilt werden, müssen Sie relevanten Content erstellen. Content-Marketing ist also ein wichtiges Instrument der Suchmaschinenoptimierung und kann Ihre Ranking-Position verbessern.

Doch welcher Inhalt generiert Links und Social Shares? BuzzSumo und Moz haben in einer gemeinsamen Studie über eine Million Artikel untersucht, um herauszufinden, welcher Content die meisten Links und Social Shares generiert. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Ergebnisse der Studie und Empfehlungen für Ihr Content-Marketing.

Ergebnisse der Studie

  • Viele Inhalte werden gar nicht geteilt: Viele Beiträge generieren kaum Links und Shares. Es werden also viele Inhalte veröffentlicht, die entweder qualitativ schlecht sind oder die Nutzer schlicht und einfach nicht interessieren.
  • Mehr Social Shares als Links: Social Shares sind einfacher zu erzielen als Backlinks. Nutzer teilen Inhalte also eher in den sozialen Medien, als von anderen Webseiten darauf zu verlinken.
  • Kein Zusammenhang zwischen Links und Social Shares: Die Studie zeigte keine Korrelation zwischen der Anzahl Backlinks und der Anzahl Social Shares. Ein Beitrag, der in Social Media geteilt wird, wird also nicht zwingend auch verlinkt und umgekehrt. Eine Korrelation zwischen Links und Shares wiesen lediglich bestimmte Inhalte grosser News-Webseiten wie zum Beispiel der New York Times auf.
  • Längere Beiträge werden mehr geteilt: Längere Beiträge (über 1’000 Wörter) erhalten in der Regel mehr Links und Social Shares als kürzere Inhalte. Dies gilt nicht für Videos und Quiz.
  • Formate mit mehr Social Shares als Links: Inhalte mit unterhaltendem Charakter wie Entertainment-Videos und Quiz erzielen in der Regel viele Social Shares, aber wenige Links.
  • Formate mit den meisten Links: Listicles und “Warum”-Artikel erhalten gemäss der Studie mehr Backlinks als die anderen analysierten Formate.
  • Formate mit den meisten Social Shares: Listicles und Videos erzielen durchschnittlich mehr Social Shares als andere Formate.
Different content types performance

Empfehlungen für Ihr Content-Marketing

Um Links und Shares zu generieren, müssen Sie also gezielt Content-Marketing betreiben. Denn nur die Inhalte, die die Nutzer als relevant und hilfreich empfinden, werden verlinkt und auf Social Media geteilt.

Gemäss der Studie sollten Sie tendenziell auf längere Beiträge (über 1’000 Wörter) und auf die folgenden Formate setzen, um Links und Social Shares zu generieren:

  • Listicles
  • “Warum”-Artikel
  • Videos

Zusätzlich zu Links und Shares gibt es weitere Gründe, warum Sie Content-Marketing zur Verbesserung Ihrer Ranking-Positionen einsetzen sollten:

  • Um gute SEO-Rankings zu erzielen, benötigen Sie auf Ihre Keywords abgestimmte Inhalte, die die Suchmaschinen als relevante Resultate wahrnehmen.
  • Webseiten, die regelmässig aktuelle Inhalte veröffentlichen, werden von den Suchmaschinen als relevanter eingestuft.

Welcher Content gut funktioniert, ist je nach Geschäftsmodell und Zielmarkt unterschiedlich. Sie können verschiedene SEO-Tools nutzen, um zu analysieren, welche Inhalte für Ihre Webseite Potential haben.

Quelle Titelbild: Flickr – mkhmarketing via Flickr